Du liest
„Zum Tippen streichen“ deaktivieren verbessert (möglicherweise) die Autokorrektur

„Zum Tippen streichen“ deaktivieren verbessert (möglicherweise) die Autokorrektur

Wer die Autokorrektur beim iPhone nutzt, hat unter iOS 13 möglicherweise falsche Korrekturen im Text. Bei manchen, so die Rückmeldungen von euch, scheint die Autokorrektur nicht zufriedenstellend zu funktionieren.

Hier kannst du Tastatur-Einstellungen vornehmen: Einstellungen -> Allgemein -> Tastatur

Hinweis 1: Autokorrektur ausschalten. Ich habe die Autokorrektur bei allen Geräten immer ausgeschaltet. Wenn nur ab und zu eine Nachricht auf Schweizerdeutsch geschrieben wird, ist es besser die Autokorrektur abzuschalten.

Hinweis 2: „Zum Tippen streichen“ deaktivieren. Dies soll die Autokorrektur verbessern. Dann kannst du nicht mehr auf der Tastatur „swipen“ um zu schreiben, dafür arbeitet die automatische Korrektur (möglicherweise) besser.

auch interessant

Hinweis 3: Das Tastaturwörterbuch zurücksetzen. Das iPhone lernst dann neu von deinen Eingaben.
Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen -> Tastaturwörterbuch

Die Funktion „Zum Tippen streichen“ habe ich hier erklärt. Ich finde dieses streichen sehr

Zum Tippen streichen
Deine Meinung?
für den nerd
0
Geheimtipp
0
happy
0
unklar
0

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Nach oben