Du liest
Erste Beta von iOS und iPadOS 13.4 ist da: iCloud-Ordnerfreigabe, aktualisierte Mail-Symbolleiste, neue Memoji, CarKey, uvm.

Erste Beta von iOS und iPadOS 13.4 ist da: iCloud-Ordnerfreigabe, aktualisierte Mail-Symbolleiste, neue Memoji, CarKey, uvm.

Apple lässt es mit einer neuen Beta krachen. Gestern wurde die erste Vorabversion von iOS 13.4 und iPadOS 13.4 veröffentlicht. Registrierte Entwickler können sich die Version auf ihr gerät installieren und die Funktionen zusammen mit ihren Apps testen.

iOS 13.4 dürfte im März veröffentlicht werden. Das ist neue in iOS 13.4:

Symbolleiste in Mail

Wieso hat Apple mit iOS 13 die Symbolleiste in Mail kaputt gemacht? Unter iOS 12 waren die Symbole für Antworten, Löschen, Bewegen und Markieren in der untersten Leiste fix verfügbar. Mit iOS 13 hat Apple die Ansicht verändert. Nur noch Löschen und „Antworten“ warten verfügbar. Wobei hinter dem Symbol für Antworten weitere Möglichkeiten lauern (Allen Antworten, Weiterleiten, Markieren,…)

Im November 2019 hat mit dieser Umstand und die streikende Zuverlässigkeit der Mail-App dazu verleitet auf die App Spark zu wechseln.

Die Mail-App hat bei mir seit iOS 13 nicht korrekt funktioniert. Es werden beim Öffnen der App keine Mails angezeigt. Die App friert ein. Oder reagiert verzögert auf meine Befehle. Auch die mit iOS 13 veränderte Statusleiste, in einer Mail, zeigt bloss noch „Löschen“ und „Antworten“ an.

Nach wie vor nutze ich Spark auf Mac, iPhone und iPad. Meinen Bericht dazu kann hier nachgelesen werden.

 

iOS 13.4 bringt die alte Symbolleiste zurück.

iCloud Ordnerfreigabe

Was mit iOS 13 hätte kommen sollen, wird nun (ziemlich sicher) mit iOS 13.4 nachgereicht. iCloud Ordner können mit Freunden geteilt werden. Dazu wird ein Ordner angetippt und die Funktion „Teilen“ angewählt.

Memoji

Neue Momoji Sticker, welche du per iMessage versenden kannst, sind in iOS 13.4 verfügbar. So wird es neu unter anderem ein „geschocktes Gesicht“, „wütendes Gesicht“, „Party-Gesicht“ und ein „Gesicht hinter MacBook“ geben.

CarKey

iOS 13.4 beinhaltet eine Funktion, welche es ermöglicht sein NFC fähiges Auto mit dem iPhone auf- und zuzuschliessen sowie zu starten. Ein Authentifizierung per Face ID ist nicht nötigt. Diese NFC-Funktion ist auch dann aktiv, wenn die Batterie des iPhones leer ist.

auch interessant

CarKey wird über das Wallet installiert, vorausgesetzt wird die App des Autoherstellers, welcher die CarKey-API integriert haben muss.

Universelle iOS, macOS, tvOS Apps

Neu bietet Apple den Entwicklern die Möglichkeit Apps für mehrere Plattformen an einen Kaufpreis zu bündeln. Hast du eine bestimmte App auf dem Mac gekauft, kann diese zukünftig auf dem iPhone auch installiert werden, ohne den Kaufpreis erneut zu bezahlen.

Diese Änderung, plus die Möglichkeit preisgünstige Bundles anzubieten dürfte für so manchen Entwickler interessant sein.

Standortfreigabe

Apple hat mit iOS 13 die Abfrage der Standortfreigabe von Apps eingeschränkt. Einer App konnte beim ersten Start die Standortfreigabe nicht für immer gewährt werden. Erst nach mehrmaligem Start der App und der erneuten Anfrage dieser Berechtigung konnte diese für immer erteilt werden. Gewisse Apps wurden mit dieser Einschränkung in deren Funktion beeinträchtigt. Zum Beispiel Ortungsapps.

iOS 13.4 soll es nun wieder ermöglichen die Standortfreigabe für immer, direkt beim ersten Start einer App zu geben.

Hardware Tasten in iPadOS 13.4

Hast du eine Tastatur am iPad angeschlossen, kannst du unter iOS 13.4 diverse Tasten nach deinen wünschen anpassen.

Deine Meinung?
für den nerd
0
Geheimtipp
0
happy
0
unklar
0

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
©2020 with 🤍 from Switzerland by @derBurch
Nach oben