Facebook Integration in 4.0 Software

Abgesehen von den schon vorgestellten Neuerungen in der kommenden 4.0 Firmware fürs iPhone, kommen immer weitere neue Funktionen ans Licht. Vor zwei Wochen war dies die Möglichkeit eines Blitz, der evtl. im neuen iPhone (das wohl in ca. einem Monat vorgestellt wird) Verwendung finden wird. Gestern nun berichtet Business Insider, dass Apple eine mögliche Facebook Integration plane. Zahlreiche Code-Schnipsel und eine Apple-Quelle sollen den „Beweis“ dafür liefern, dass Apple Facebook tiefer mit dem Betriebssystem verwurzeln will, als dies bisher mit der normalen Facebook-App möglich war. Facebook, das trotz seiner immer lascher werdenden Privatsphäre-Politik für Negativ-Schlagzeilen sorgt, erfreut sich grösster Beliebtheit. Momentan sind ca 400 Millionen Nutzer bei Facebook angemeldet. Ca 10%, immerhin 34 Millionen User sind laut Business Insider aktive Nutzer der iPhone/iPodTouch App.

Die Integration soll zumindest so weit gehen, dass man über das Kontakt-Menü einen, von Apple unterstützten, Abgleich der Kontaktdaten zwischen Facebook und dem iPhone machen kann. Bislang ist das nur über einige Umwege innerhalb der Facebook-App-Einstellungen möglich. Vermutet wird auch, dass Apple neue Schnittstellen, sog.  API’s, freigeben wird, die es App-Entwicklern ermöglichen sollen, dass sich die App User mittels Facebook-Connect (FBC) anmelden können. FBC findet immer mehr auch auf zahlreichen Websites Verbreitung. Erst vor einigen Monaten hat Facebook zudem neue Website-Funktionen bekannt gegeben, so dass nun jeder Website-Betreiber ohne grossen Aufwand einen Facebook-„I Like“-Button auf seiner Page integrieren kann.

Apple’s Beweggründe liegen evtl. auch darin, dass Microsoft mit seinem (ab Ende Jahr erhältlichem) Betriebssytem Windows Phone 7 eine sehr aktive und tiefe Einbettung von Facebook vornehmen wird. So sollen die Unterschiede von Kontaktdaten, Mails und Photos, die auf dem Gerät bzw. auf Facebook sind, sehr fliessend sein. Den neuen Handys „Kin One“  und „Kin Two“ hat Microsoft schon jetzt eine Facebook-Integration verpasst. Apple hat aber auch schon viel mit Facebook zusammengearbeitet, so entstanden u.a. Features für Apples iPhoto App für den Export auf Facebook.

Was ich auch noch für möglich halte, ist dass die Facebook-Nachrichten in der Mail-Ansicht des iPhones integriert werden. Dies umso mehr, als dass Facebook einen richtigen Mail-Service plant und Apple alle Mails von unterschiedlichen Adressen in einer gemeinsamen Ansicht anzeigen will.

[via gizmodo.com]

Letzte Artikel
Promo