„SBB Connect“ neu im AppStore, „SBB-Mobile“ aktualisiert

Stell dir vor, jeden Morgen siehst du dieses eine Mädchen am Bahnhof und du wüsstest so gerne ihren Namen. Oder du fährst Freitagabend nach Hause und möchtest gerne bei deinen Freunden im Zug sitzen. Pünktlich zum Fahrplanwechsel kommt SBB.Connect ins Spiel.

Die App SBB.Connect (AppStore-Link) steht seit heute im AppStore. Mit der App sieht man bereits vor der Reise wer man unterwegs antreffen könnte. In der Timeline von SBB.Connect werden die nächsten abfahrenden Züge, Busse und Trams angezeigt. Mit den Check-ins in Züge, Busse oder Trams sammelt man Kilometer, gewinnt Gutscheine an Bahnhöfen und erlangt Badges und Mayors.

– Check im Zug ein, und erfahre wer mit dir im selben Zug reist
– Sieh, wer zur selben Zeit am Bahnhof ist
– Chatte mit Freunden und neuen Bekanntschaften
– Werde Bürgermeister von einem Bahnhof oder einer Verbindung
– Sammle Auszeichnungen (Badges) und Connect-Punkte
– Erhalte attraktive Gutscheine

Leider kann die App nur mit einem Facebook- und/oder Twitter-Account genutzt werden.

Artikel wurde nicht gefunden

Mit dem Update auf Version 4.7 der SBB Mobile App wurde diese für das iPhone 5 optimiert. Zudem wurden Funktionen von SBB.Connect in die App integriert.

– SBB.Connect funktioniert wunderbar zusammen mit SBB Mobile
– Sehe die Mitreisenden dank inApp-Verlinkung direkt in SBB Mobile
– Kaufe ein Billett (MobileTicket) dank inApp-Verlinkung direkt in SBB.Connect

SBB Mobile (AppStore Link) SBB Mobile
Hersteller: SBB
Freigabe: 4+
Preis: Gratis herunterladen
  • Ralph Burkhart

    Leider werden seit diesem Update in SBB Mobile auch Werbebanner eingeblendet.
    Ein Unding für mich. Werde die App wohl vorläufig nicht mehr einsetzen… bis SBB einen Update ohne Werbung rausbringt.

  • Ferdi Müller

    Ralph, hast du auch schon überlegt was so ein App und die Infrastruktur kostet? Da finde ich es nicht so schlimm, wenn auch ein Werbebanner eingeblendet wird.

  • Oli

    Ach was, die SBB sollte wirklich keine Werbebanner in der App bringen.
    Schliesslich kosten Billette genug, die man ja über die App auch gleich kaufen kann.

  • Pom

    Hallo,
    die App könnte eventuell kosten (auch wenn weniger Leute am Schalter sind, dann könnten sie das Personal reduzieren …), aber die Infrastruktur ist die selbe als für die Webseite (Services) !!!

    Und diese App hat noch keine Push Funktionalität für die Störungsmeldung, wie es wurde bei der Abschaltung der SMS-Alarm versprochen !

    Über das Sozial-Netzwerk, ich finde es komplett unnützlich, Gadget …

Letzte Artikel

Diese Apps zeigen den ÖV in Echtzeit

Mit der neu geschaffenen Open-Data-Plattform ÖV Schweiz können App-Entwickler Zeiten von Bus, Zug, Tram und Schiffen in Echtzeit in ihre Apps integrieren. Dies ist für Kundinnen und Kunden, also Reisende, ein riesiger ...

Weiterlesen

Neu für Apple TV: iBooks StoryTime

Die App iBooks StoryTime ist neu für Apple TV verfügbar und bringt Vorlesebücher in das Wohnzimmer. Kinderbücher kannst du im iTunes auf iPhone, iPad, Mac und auch auf Apple TV kaufen. Eine ...

Weiterlesen
Promo