Tipps & Tricks

„WLAN Assist“: Apple gibt Details bekannt

Der WLAN Assist, jetzt mit iOS 9.1 „WLAN Unterstützung“, greift auf Mobile Daten zu, wenn die WLAN Verbindung zu schwach ist. Die Option ist in den Einstellungen -> Mobiles Netz ganz unten zu finden. Wir haben berichtet.

Eine gut gemeinte Option, welche bei schwachen WLAN-Verbindungen automatisch mobile Daten verwendet. In der Statusleiste ist das WLAN-Symbol trotzdem ersichtlich. Du bemerkst nicht, ob das iPhone die Daten über WLAN oder das mobile Netz bezieht.

Apple klärt auf und sagt wie die „WLAN Unterstützung“ genau funktioniert. Der Support Artikel HT205296 zeigt auf, dass das iPhone bei einer schwachen WLAN-Verbindung automatisch auf Mobile Daten zurückgreift. Wenn „WLAN Unterstützung“ aktiviert ist, ist das Mobilfunkdaten-Symbol in der Statusleiste sichtbar.

Und wichtig: „WLAN Unterstützung“ funktioniert wenn du Roaming nutzt, funktioniert nur für Apps im Vordergrund und nicht für das Streamen von Musik und Videos.

  • „WLAN Assist“ wechselt nicht automatisch zur Mobilfunkverbindung, wenn Sie Datenroaming nutzen.
  • „WLAN Assist“ funktioniert nur, wenn Sie über Apps verfügen, die im Vordergrund ausgeführt werden. Es wird nicht für das Laden von Inhalten im Hintergrund aktiviert.
  • „WLAN Assist“ wird für einige Drittanbieter-Apps, die Audio oder Video streamen oder Anhänge laden, nicht aktiviert, wie beispielsweise eine E-Mail-App, da diese große Datenmengen nutzen können.
iPhoneBlog