Apple Pay

Wirecard bei Apple Pay in der Schweiz am Start?

Wenn die Schweizer Kartenherausgeber kein Interesse an Apple Pay haben, so kommen die Deutschen und machen vor wie es geht. Die deutsche Wirecard will mit der boon-App zum Apple Pay Start auch in der Schweiz vertreten sein und ihre Lösung anbieten.

Aktuell sind Bonus Card, cornercard, und SwissBanker für Apple Pay in der Schweiz aufgelistet. Das weitere dazukommen ist eine Frage der Zeit. Bereits im Juni hat Wirecard die Einführung in der Schweiz bestätigt.

IMG_1580Mit der boon-App, eine Erfindung von Wirecard, lässt sich Apple Pay mit beliebigen Kreditkarten nutzen. Den Trick mit boon und einem Umweg nach England haben wir euch bereits gezeigt. So kannst du bereits jetzt Apple Pay in der Schweiz nutzen.

Wie die Handelszeitung schreibt, soll zur Einführung von Apple Pay ein Angebot vorliegen. Details sind noch nicht bekannt.

Das Ende für Twint?
Mit boon kann jede Schweizer Kreditkarte, das genaue Angebot ist noch nicht bekannt, in deren App hinzugefügt werden. Diese wiederum wird zu Apple Pay auf dem iPhone und der Apple Watch hinzugefügt. Somit nützt der Boykott von UBS, Credit Suisse, PostFinance und weiteren Banken nichts gegen Apple Pay. Deren Kampf für Twint scheint so umgangen zu sein. Mit boon kannst du deine jetzige Kreditkarte behalten, diese über die boon-App zu Apple Pay hinzufügen und schnell, sicher, kontaktlos und weltweit mit dem iPhone und der Apple Watch bezahlen. Twint dagegen funktioniere nur innerhalb der Schweiz.

iPhoneBlog