AktualisierungAppleApps

Apple aktualisiert den eigenen App-Katalog

Gestern mit der Veröffentlichung von iOS 5 hat Apple neue eigene Apps vorgestellt (Cards, „Meine Freunde suchen“ & AirPort Dienstprogramm & iTunes Movie Trailers) und die bestehenden Applikationen fit  für iOS 5 gemacht. So wurden die beiden Apps Remote, „Mein iPhone suchen“, iMovie aktualisiert. iBooks wurde bereits am 11. Oktober auf den neusten Stand gebracht.

Remote
Die Universal-App zum steuern von iTunes und Apple TV wurde auf die Version 2.2 aktualisiert und versteht sich neu mit iOS 5. Des weiteren wurden Verbesserungen der Stabilität und Leistung vorgenommen.

„Mein iPhone suchen“
Die ebenfalls als Universal-App erhältliche App wurde auf die Version 1.3 aktualisiert. Funktionen für die Nutzung mit iCloud wurden integriert. Neu wird man per E-Mail benachrichtigt, wenn ein offline geschaltetes gerät online ist und geortet wurde. Die App funktioniert neu auch mit iOS 5.
iMovie
Eine weitere Universal-App die nun auch unter iOS 5 genutzt werden kann. In Version 1.2.2 wurden kleinere Probleme behoben und die neue Funktion zum importieren von Videos aus externen Kameras eingefügt.
Numbers
Die Tabellenkalkulations-App wurde um einige Funktionen erweitert. Die Universal-App ist iCloud und iOS 5 ready:
-Speichern Sie Ihre Tabellenkalkulationen automatisch in iCloud und halten Sie sie auf allen Ihren iOS-Geräten auf dem neuesten Stand.
– Laden Sie Ihre Tabellenkalkulationen unter icloud.com/iwork als Numbers ’09-, Excel- oder PDF-Dateien auf einen Mac oder PC.
– Bewegen Sie Ihre Numbers ’09-, Excel- oder CSV-Dateien per Drag&Drop von Ihrem Mac oder PC auf icloud.com, damit Sie auf Ihren iOS-Geräten automatisch angezeigt werden.
– Verwenden Sie Regler und Einblendmenüs, um Daten schnell einzugeben und Ergebnisse zu überprüfen.
– Verwenden Sie die Funktion zum Zusammenfügen von Zellen, um Ihre Tabellen zu formatieren.
– Blenden Sie Zeilen und Spalten ein und aus.
– Verbesserte Kompatibilität mit Microsoft Excel und Numbers ’09.
Pages
Dies ist die App um auf dem iPhone, iPod touch und iPad Texte zu verfassen. Mit Siri und dem iPhone 4S können Texte diktiert werden. Dank iCloud sind alle Dokumente in der Wolke gespeichert und von überall abrufbar. Pages ist als Universal-App für alle iOS-Geräte verfügbar. Dies die Update-Liste:
– Speichern Sie Ihre Dokumente automatisch in iCloud und halten Sie sie auf allen Ihren iOS-Geräten auf dem neuesten Stand.
– Laden Sie Ihre Dokumente unter icloud.com/iwork als Pages ’09-, Word- oder PDF-Dateien auf einen Mac oder PC.
– Bewegen Sie Ihre Pages ’09-, Word- oder reine Textdokumente per Drag&Drop von Ihrem Mac oder PC auf icloud.com, damit Sie auf Ihren iOS-Geräten automatisch angezeigt werden.
– Verwenden Sie die Spracheingabe zum Erstellen und Bearbeiten von Pages-Dokumenten mit der Diktierfunktion von iOS 5 auf Ihrem iPhone 4S.
– Erstellen Sie Fuß- und Endnoten in Ihren Dokumenten.
– Zeigen Sie verbesserte Wortzählungen mit Angaben zu Zeichen, Absätzen und Seitenzahlen an.
– Verbesserte Kompatibilität mit Microsoft Word und Pages ’09.
Keynote
Mit dieser Apple-App können Präsentationen auf dem iPhone, iPod touch und iPad erstellt werden. In der Version 1.5 können die Präsentationen in die iCloud gespeichert und diese per AirPlay auf der Apple TV angezeigt werden. Hier die komplette Update-Liste:
– Speichern Sie Ihre Präsentationen automatisch in iCloud und halten Sie sie auf allen Ihren iOS-Geräten auf dem neuesten Stand.
– Laden Sie Ihre Präsentationen unter icloud.com/iwork als Keynote ’09-, PowerPoint- oder PDF-Dateien auf einen Mac oder PC.
– Bewegen Sie Ihre Keynote ’09- oder PowerPoint-Präsentationen per Drag&Drop von Ihrem Mac oder PC auf icloud.com, damit Sie auf Ihren iOS-Geräten automatisch angezeigt werden.
– Verwenden Sie AirPlay für die drahtlose Wiedergabe auf einem Apple TV. Navigieren Sie durch Folien, zeigen Sie Moderatornotizen an und verwenden Sie den Laserpointer, während Sie die Präsentation von Ihrem iOS-Gerät vorführen.
– Neue Animationen und Übergänge einschließlich „Amboss“, „Blenden“, „Farbfelder“, „Komet“, „Konfetti“, „Diffus“, und „Funken“.
– Erweiterte Steuerungen für Präsentationen einschließlich Endloswiedergabe von Präsentationen und automatische Wiedergabe.
– Unterstützung für Hyperlinks von Folie zu Folie.
– Verbesserte Kompatibilität mit Microsoft PowerPoint und Keynote ’09.
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar